.

Staatliche Förderung für Kapitalanleger

In Deutschland wird keinesfalls nur der Erwerb von Wohneigentum gefördert, das zur Eigennutzung dient. Auch Kapitalanleger haben die Möglichkeit, beim Erwerb von Immobilien in den Genuss einer staatlichen Förderung zu gelangen. Auf dieser Seite sind alle wichtigen Informationen rund um Fördermittel für Kapitalanleger zu finden.

Zunächst einmal muss zwischen zwei Arten der Förderung unterschieden werden. Zum einen gibt es steuerliche Regelungen, die Kapitalanleger dazu berechtigen, bestimmte Ausgaben abzusetzen. Auf diese Weise können sie ihr zu versteuerndes Einkommen verringern, was im Endeffekt zu einer Steuerersparnis führt. Zum anderen gibt es auch richtige Förderprogramme, die in Anspruch genommen werden können. Hierbei kann es sich zum Beispiel um zinsverbilligte Darlehen oder auch um Zuschüsse handeln.

Vergleichsangebot zur Immobilienfinanzierung


Was die steuerlichen Regelungen und Begünstigungen betrifft, so gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, denen sich Kapitalanleger bedienen können, um ihre Steuerlast zu reduzieren. So ist es beispielsweise den Eigentümern von Kapitalanlageobjekten gestattet, die Ausgaben für bestimmte Investitionen steuerlich geltend zu machen. Zu diesen Investitionen kann zum Beispiel die Installation einer wirtschaftlicheren Heizungsanlage zählen. Neben dieser Form des Sonderausgabenabzugs, existieren selbstverständlich noch weitere bzw. die üblichen Steuerregelungen, die zur Reduzierung der Einkünfte angesetzt werden können.

Bei den Fördermitteln verhält es sich so, dass primär Maßnahmen gefördert werden, die zur Verringerung des Energiebedarfs der jeweiligen Immobilie führen. Ein typisches Beispiel für solch eine Maßnahme ist ebenfalls die Installation einer neuen Heizungsanlage. Entscheidet sich der Eigentümer, seine Immobilie mit einer besonders effizienten und umweltfreundlichen Heizung auszustatten, so kann er auf den Erhalt eines Förderdarlehens hoffen. Weitere Maßnahmen dieser Art verkörpern beispielsweise die Anbringung einer Außendämmung oder die Installation einer Solaranlage.

Top-Immobilienfinanzierung

  • Top-Zinsen
  • Flexible Tilgung
  • Hohe Sicherheit
  • Testsieger-Zins
  • Baugeld mit
    Top-Service
    und Beratung


Bausparkassen Testsieger

  • Bester Service
  • Top-Beratung
  • Individuelle Tarife
  • Ideal für Anleger
  • Sehr hoher Sparzins
  • Hohe Flexibilität



Die Förderdarlehen zeichnen sich in erster Linie durch ihre besonders günstigen Zinssätze aus. Im Vergleich zu konventionellen Immobiliendarlehen sind sie meist erheblich günstiger. Der günstige Zinssatz kommt durch eine staatliche Subvention zustande. Die meisten Darlehen dieser Art werden von der KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau) vergeben. Zwar richtet sich ein Großteil der Programme primär an Menschen, die ihre selbst genutzten Immobilien modernisieren möchten. Doch einige dieser Förderprogramme können auch von Kapitalanlegern beantragt werden.

Neben der KfW-Bank vergeben auch Städte und Gemeinden in einigen Fällen Fördermittel. Vor allem wenn es um größere Wohnungsbauprojekte geht, können Kapitalanleger in den Genuss eines Zuschusses oder eines zinsverbilligten Darlehens gelangen. Ganz ähnlich verhält es sich auch beim Erwerb von denkmalgeschützten Immobilien. Auch hier wird Kapitalanlegern oftmals die Möglichkeit eingeräumt, Fördermittel zu beanspruchen, sofern sie dazu bereits sind, in die jeweiligen Objekte zu investieren.

Vergleich Immobilienfinanzierungen

Nur wenige Käufer und Bauherren verfügen über solch hohe Ersparnisse, um auf den Abschluss einer Baufinanzierung für eine neue Immobilie verzichten zu können. Die meisten Menschen nutzen ein Immobiliendarlehen für den Traum der eigenen vier Wände.
Wir vergleichen für Sie alle Baufinanzierungen vieler Kreditinstitute hier:

Vergleich Baufinanzierung >>


Vergleich Bausparen

Bausparen ist sicher und eine beliebte Geldanlage. Die Angebote der  Bausparkassen sind gut verzinste Geldanlagen und preiswerte Bauspardarlehen. Die Bausparkassen bieten in Deutschland sehr hohe Sicherheiten. Vergebene Kredite sind oft grundpfandrechtlich besichert und somit auch bei einer zukünftigen Immobilienblase sicher.

Bausparkassen-Vergleich >>



Wenn es darum geht, in den Genuss einer staatlichen Förderung zu gelangen, sind die meisten Kapitalanleger nicht sehr zurückhaltend. Allerdings gilt es bei Beantragung und Einbindung von Förderprogrammen vorsichtig zu sein. Bevor man entsprechende Investitionen tätigt, sollte man die Gewissheit haben, auch tatsächlich eine Förderzusage zu erhalten. Des Weiteren ist es von enorm großem Vorteil, einen oder auch mehrere gute Berater zur Seite zu haben. Schließlich ist es gerade im Bereich der Kapitalanlageobjekte enorm wichtig, die Finanzierung optimal zu gestalten. Diese muss exakt auf die Anlagestrategie sowie der steuerliche Situation des Eigentümers zurechtgeschnitten sein, damit eine höchstmögliche Rendite erzielt werden kann.

___________________________________________________________________________________

Vergleichen Sie - es lohnt sich:


Vergleich von Immobilienfinanzierungen >>
Vergleich von Bausparverträgen >>
Vergleich von Versicherungsdarlehen >>
Vergleich von Versicherungen >>

___________________________________________________________________________________