.

Lexikon

Begriff suchen:

Laufzeit

Die Laufzeit eines Darlehens beginnt mit der Auszahlung und endet mit der vollständigen Rückzahlung des Kredites. Dieser Zeitraum ergibt die Laufzeit. Sie wird von zwei Faktoren bestimmt: Der Höhe der Tilgung, die vertraglich vereinbart wird, und dem Nominalzinssatz für den Kredit. Die Laufzeit darf nicht mit der Zinsfestschreibungszeit verwechselt werden. Hierüber wird lediglich angegeben, für welchen Zeitraum die Zinsfestschreibung gilt und somit die Zinsen festgeschrieben sind.

Zurück