.

Lexikon

Begriff suchen:

Selbsthilfe

Als Selbsthilfe gilt bei der Baufinanzierung die vom Kunden, seinen Bekannten und Verwandten erbrachte Eigenleistung. Sinnvoll ist die Selbsthilfe, wenn man über das nötige handwerkliche Geschick verfügt oder Handwerker im Bekannten- und Verwandtenkreis hat. Die Selbsthilfe zählt zum Eigenkapital und wird so berechnet, als würde ein Fachunternehmen die Arbeit leisten. Um den Finanzplan für den Kauf oder Bau eines Hauses auf eine solide Basis zu stellen, darf die Selbsthilfe nicht überschätzt werden, zumal der Bauherr erkranken und Helfer ausfallen können. Zudem gibt es auf Arbeiten, die selbst ausgeführt werden, keine Gewährleistung und entstehen zusätzliche Kosten, wenn später selbst oder durch einen Fachbetrieb nachgebessert werden muss.

Zurück