.

Lexikon

Begriff suchen:

Verkehrswert

Der Verkehrswert ist der Marktwert einer Immobilie, sprich der Wert, der aktuell im normalen Geschäftsverkehr für das Objekt bezahlt würde und am Markt erzielt werden könnte. Subjektive Einflüsse spielen dabei keine Rolle. Ermittelt wird der Verkehrswert einer Immobilie über den Sach- oder Vergleichswert bei Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Eigentumswohnungen oder den Ertragswert bei Mietobjekten. Berücksichtigt werden dabei neben der allgemeinen Marktlage auch die örtlichen Verhältnisse. Dabei bezieht sich der Verkehrswert, für den ein Wertgutachten erstellt wird, immer auf einen festen Stichtag. Daher ist er im Gegensatz zum Beleihungswert auch nicht für die Beurteilung des langfristigen Risikos geeignet. Vielmehr gibt er Aufschluss darüber, ob der geforderte Kaufpreis auch berechtigt ist.

Zurück