.

Lexikon

Begriff suchen:

Bauträger

Angehende Hausbesitzer müssen sich nicht zwangsläufig selbst um die Planung und den Bau kümmern, sondern können auch schlüsselfertige Neubauten kaufen. Unternehmen, die auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung Grundstücke erwerben, um darauf zu bauen und die Immobilie später zu verkaufen, werden als Bauträger bezeichnet. Sie sind im Bereich der Wohn- und der Gewerbebauten aktiv und übernehmen alle nötigen Aufgaben, von der Organisation bis zur Ausführung samt Überwachung aller Arbeiten. Das ist insofern von Bedeutung, als dass der Bauträger später für alle Baumängel haftbar gemacht werden kann. Sollten Mängel auftreten, muss der Bauträger sie innerhalb einer angemessenen Frist beseitigen. Kunden, die auf dieses Prinzip bauen, sollten sich vorab sehr genau über das Unternehmen informieren, insbesondere über die wirtschaftliche Situation, um später keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Schließlich erfolgt der Bau mit Finanzmitteln des zukünftigen Besitzers.

Zurück