.

Immobilien zur Eigennutzung

Zahlreiche Menschen haben das Ziel, eines Tages in den eigenen vier Wänden zu wohnen bzw. eine eigene Immobilie zu besitzen. In Deutschland scheint dieses Ziel fest verankert zu sein: Aus mehreren Studien geht eindeutig hervor, dass ein großer Teil der Bevölkerung gern in der selbst gekauften Immobilie leben würde. Logischerweise geht es den Menschen nicht um das Ansehen, das ihnen eine eigene Immobilie verleihen kann - dies wird von den meisten eher als ein positiver Nebeneffekt betrachtet. Stattdessen geht es den Menschen vorwiegend darum Unabhängigkeit zu erlangen, um so leben zu können, wie sie es möchten.

Damit wäre auch schon einer der Hauptgründe genannt, der Jahr für Jahr tausende von Menschen dazu bringt, Wohneigentum zu erwerben. Den meisten Leuten geht es schlichtweg darum, unabhängig leben zu können. Viele haben es einfach satt, sich Vorschriften von ihren Vermietern machen zu lassen. Stattdessen möchte sie ihr eigenes Haus oder ihre eigene Wohnung so nutzen, wie es ihnen vorschwebt. Außerdem haben Wohneigentümer den großen Vorteil, dass es keinen Vermieter gibt, der sie zum Auszug drängen kann. Die Zeiten, in denen man sich vor einer Kündigung durch den Vermieter fürchten musste, gelten spätestens nach der Unterschrift des Kaufvertrags als beendet. Ein weiterer Punkt, der hiermit unmittelbar in Verbindung steht ist die Tatsache, keine Miete bezahlen zu müssen. Anstatt über viele Jahre hinweg hohe Mietzahlung leisten zu müssen, ziehen es immer mehr Menschen vor, lieber ein Darlehen zu tilgen, um eines Tages schuldenfrei zu sein und eine eigene Immobilie zu besitzen.

Vergleichsangebot zur Immobilienfinanzierung


Natürlich darf auch nicht vergessen werden, dass die eigene Immobilie für viele Menschen bedeutet, Wohnträume nach ihren eigenen Vorstellungen verwirklichen zu können. Oftmals gestaltet es sich sehr schwierig, Mietobjekte zu finden, die den eigenen Vorstellungen zu einhundert Prozent gerecht werden. Viele Bauherren geben ganz offen zu, dass sie sich bewusst für den Bau eines Objektes entschieden haben, weil sie auf dem Markt keine Immobilie finden konnte, die ihren Ansprüchen gerecht wurde.

Eine ganz andere Bedeutung kommt hingegen dem Thema Altersvorsorge zu. Noch nie zuvor war die private Altersvorsorge von solch hoher Bedeutung, wie es heutzutage der Fall ist. Viele Menschen fühlen sich schlichtweg sicherer, wenn sie wissen, im Rentenalter keine Mietzahlungen aufbringen zu müssen. Im Hinblick auf das Thema Altersvorsorge werden Immobilien sogar oftmals unterschätzt. Der finanzielle Vorteil ist nämlich erheblich größer, als es viele Leute annehmen. Mittlerweile konnten Finanzexperten anhand von Statistiken  eindeutig belegen, dass die Mieten erheblich schneller als die Renten steigen. Somit stellt der Kauf einer selbst genutzten Immobilie auch aus finanzieller Sicht eine gute Entscheidung dar.

Übrigens wird der Kauf von selbst genutztem Wohneigentum von vielen Seiten gefördert. Sowohl der Staat als auch die einzelnen Länder bieten mehrere Förderprogramme an, die sich speziell an Immobilienkäufer richten. Besonders Familien mit Kindern können in den meisten Bundesländern mit dem Erhalt von Fördermitteln rechnen. Auf diese Weise wird auch Familien, deren Haushaltskassen meistens nicht sehr üppig gefüllt sind, die Möglichkeit gegeben, Wohneigentum zu erwerben.

Finden Sie Ihre Immobilie

Immobilien suchen und anbieten

In Immobilien die Nr. 1 im Netz.
Die meisten Angebote finden Sie hier:

Schnellsuche Suche speichern
Per Mausklick zur neuen Immobilie!

Speichern Sie Ihre Suche!
Für bereits registrierte User:
Bundeslandsuche Umkreissuche
in:
Was suchen Sie:

Suche nach Ihrer Wunschadresse:
Str./Nr.
PLZ/Stadt

Anzeigen aufgeben
Nirgends erreichen Sie mehr Mieter und Käufer!

Bei ImmobilienScout24 finden Sie günstiger und schneller den passenden Interessenten - über eine Milllion Menschen suchen hier jeden Monat ihr neues Zuhause. Überzeugen Sie sich selbst:

» Privatpaket: 1 Anzeige, 1 Monat nur 24,95 Euro


Selbstverständlich soll an dieser Stelle auch darauf hingewiesen werden, dass Immobilien, die zur Eigennutzung gedacht sind, nicht nur Vorteile mit sich bringen. Bevor man sich für den Kauf eines Objekts entscheidet, gilt es natürlich genau abzuwägen, ob die Vorteile die Nachteile überwiegen. Zwar ist es nicht so, dass ein Immobilienkauf gravierende Nachteile mit sich bringt, aber dennoch gibt es einige Punkte, deren man sich bewusst sein sollte.

So sollte man sich unter anderem die Tatsache vor Augen führen, dass man sich mit dem Kauf einer Immobilie auch an einen bestimmten Standort bindet. Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass man sich im Hinblick auf seine beruflichen Möglichkeiten einschränkt: wohnt man zur Miete, so gestaltet es sich vergleichsweise einfach, den Wohnort zu wechseln. Wohnt man hingegen im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung, so gestaltet sich ein Wohnortwechsel schon erheblich schwieriger.

Top-Immobilienfinanzierung

  • Top-Zinsen
  • Flexible Tilgung
  • Hohe Sicherheit
  • Testsieger-Zins
  • Baugeld mit
    Top-Service
    und Beratung


Bausparkassen Testsieger

  • Bester Service
  • Top-Beratung
  • Individuelle Tarife
  • Ideal für Anleger
  • Sehr hoher Sparzins
  • Hohe Flexibilität



Des Weiteren bedeutet der Abschluss einer Immobilienfinanzierung auch, dass man eine Verbindlichkeit eingeht. Dieser Verbindlichkeit gilt es einer vergleichsweise langen Zeit nachzukommen - und während dieses Zeitraums kann es passieren, dass man den Gürtel ein wenig enger schnallen muss, weil das verfügbare Einkommen nicht mehr so hoch ist, wie es vor der Darlehensaufnahme war.

Glücklicherweise sind sich die meisten Immobilienkäufer und Bauherren dieser Tatsachen bewusst, so dass sie eine vernünftige Entscheidung treffen können. Fällt die Entscheidung zu Gunsten der selbst genutzten Immobilie aus, so wird es richtig spannend. Dann gilt es nämlich, seine Pläne zu konkretisieren und seinen träumen eine Form zu verleihen.

Vergleich Immobilienfinanzierungen

Nur wenige Käufer und Bauherren verfügen über solch hohe Ersparnisse, um auf den Abschluss einer Baufinanzierung für eine neue Immobilie verzichten zu können. Die meisten Menschen nutzen ein Immobiliendarlehen für den Traum der eigenen vier Wände.
Wir vergleichen für Sie alle Baufinanzierungen vieler Kreditinstitute hier:

Vergleich Baufinanzierung >>


Vergleich Bausparen

Bausparen ist sicher und eine beliebte Geldanlage. Die Angebote der  Bausparkassen sind gut verzinste Geldanlagen und preiswerte Bauspardarlehen. Die Bausparkassen bieten in Deutschland sehr hohe Sicherheiten. Vergebene Kredite sind oft grundpfandrechtlich besichert und somit auch bei einer zukünftigen Immobilienblase sicher.

Bausparkassen-Vergleich >>



___________________________________________________________________________________

Vergleichen Sie - es lohnt sich:


Vergleich von Immobilienfinanzierungen >>
Vergleich von Bausparverträgen >>
Vergleich von Versicherungsdarlehen >>
Vergleich von Versicherungen >>

___________________________________________________________________________________