.

Immobilienkauf

Beim Kauf handelt es sich um die Art von Immobilienerwerb, die in der Praxis am häufigsten anzutreffen ist. Rund 80 bis 90 Prozent aller Eigentumsübertragungen im Immobilienbereich sind auf das Zustandekommen von Kaufverträgen zurückzuführen, die zwischen Verkäufern und Käufern geschlossen werden.

Es ist nicht gerade verwunderlich, dass sich die meisten Leute, die Immobilieneigentum erwerben möchten, für einen Kauf entscheiden. Denn im Gegensatz zu den anderen Arten des Immobilienerwerbs bringt der Kauf erheblich mehr Vorteile mit sich. Die wichtigsten dieser Vorteile sowie einige Punkte, die im Rahmen der Finanzierung von Immobilienkäufen zu beachten sind, werden folgend vorgestellt.

Vergleichsangebot zur Immobilienfinanzierung


Einer der größten Vorteile, den ein Immobilienkauf mit sich bringt, ist die Tatsache, dass der Käufer genau weiß, was er erwirbt. Immerhin hat der die Möglichkeit, die Immobilie ausführlich zu besichtigen und gegebenenfalls sogar die Leistung eines Gutachters in Anspruch zu nehmen. Soll die Immobilie als Kapitalanlage dienen, so ist anhand von Abrechnungen sogar ersichtlich, welche Renditen bisher erzielt wurden. Somit bietet der Kauf gegenüber anderen Erwerbsarten ein hohes Maß an Sicherheit, da der Käufer genau weiß, auf was er sich einlässt.

Des Weiteren zeichnet sich der Immobilienkauf dadurch aus, dass er innerhalb eines vergleichsweise kurzen Zeitraums abgewickelt werden kann. Während sich beispielsweise ein Bauvorhaben in aller Regel über eine Dauer von mehreren Monaten erstreckt, so ist es möglich, einen Kauf innerhalb weniger Wochen abzuwickeln. Theoretisch betrachtet könnte er mitsamt Eigentumsübertragung sogar innerhalb weniger Tage erfolgen. Letzten Endes kommt es im Endeffekt nur darauf an, dass sich Verkäufer und Käufer einigen und mit den Inhalten des Kaufvertrags einverstanden sind. Ist dies der Fall, so kann ein endgültiger Notartermin vereinbart werden, an welchem die Vertragsunterschrift erfolgt und der Vertrag zustande kommt.

Finden Sie Ihre Immobilie

Immobilien suchen und anbieten

In Immobilien die Nr. 1 im Netz.
Die meisten Angebote finden Sie hier:

Schnellsuche Suche speichern
Per Mausklick zur neuen Immobilie!

Speichern Sie Ihre Suche!
Für bereits registrierte User:
Bundeslandsuche Umkreissuche
in:
Was suchen Sie:

Suche nach Ihrer Wunschadresse:
Str./Nr.
PLZ/Stadt

Anzeigen aufgeben
Nirgends erreichen Sie mehr Mieter und Käufer!

Bei ImmobilienScout24 finden Sie günstiger und schneller den passenden Interessenten - über eine Milllion Menschen suchen hier jeden Monat ihr neues Zuhause. Überzeugen Sie sich selbst:

» Privatpaket: 1 Anzeige, 1 Monat nur 24,95 Euro


Letzten Endes kann ein Immobilienkauf nur einen einzigen Nachteil mit sich bringen: der Käufer muss mit den Objekten Vorlieb nehmen, die auf dem Markt angeboten werden. Dies kann unter Umständen bedeuten, dass er viel Zeit in die Suche investieren muss, um eine Immobilie zu finden, die seinen Vorstellungen entspricht. Weitere Informationen zu diesem Thema, der Immobiliensuche, sind auf einer eigenen Unterseite zu finden.

Im Hinblick auf die Immobilienfinanzierung ist zu erwähnen, dass sich diese fast so einfach wie der eigentliche Kauf gestalten kann. Bei der Finanzierung eines Immobilienkaufs gibt es vergleichsweise wenige Punkte, die zu beachten sind. Schwierigkeiten oder größere Herausforderungen können im Prinzip nur dann entstehen, wenn es um die Finanzierung außergewöhnlicher Immobilien, beispielsweise Ferienimmobilien oder Immobilien, die unter Denkmalschutz stehen, geht. Objekte dieser Art werden nicht von allen Banken finanziert, was in den meisten Fällen auf deren Kreditvergaberichtlinien zurückzuführen ist. In solchen Fällen kann es durchaus vorkommen, dass es ein wenig länger dauert, bis man eine Bank findet, die sich zu einer Darlehensvergabe bereit erklärt.

Top-Immobilienfinanzierung

  • Top-Zinsen
  • Flexible Tilgung
  • Hohe Sicherheit
  • Testsieger-Zins
  • Baugeld mit
    Top-Service
    und Beratung


Bausparkassen Testsieger

  • Bester Service
  • Top-Beratung
  • Individuelle Tarife
  • Ideal für Anleger
  • Sehr hoher Sparzins
  • Hohe Flexibilität



Ansonsten haben angehende Immobilienkäufer nicht sehr viel zu befürchten. Im Prinzip gibt es kein Kreditinstitut, das Immobilienkäufe nicht finanziert. Für potentielle Darlehensnehmer bedeutet das, dass sie sich mit einer Vielzahl an Kreditinstituten in Verbindung setzen können, um somit eine günstige Immobilienfinanzierung ausfindig zu machen. Diesbezüglich könnte lediglich die schnelle Abwicklung des Kaufs zu einer Gefahr werden: sollte man sich mit dem Verkäufer schon zu einem frühen Zeitpunkt einig werden und man einen baldigen Vertragsabschluss anstreben, so kann es vorkommen, dass einem nicht mehr ausreichend viel Zeit bleibt, den Markt zu durchleuchten und eine günstige Immobilienfinanzierung ausfindig zu machen. Aber auch diesem Problem kann Abhilfe verschafft werden, indem man sich beispielsweise einen Tag frei nimmt und sich verstärkt um die Finanzierungssuche kümmert. Alternativ besteht auch noch die Möglichkeit, einen Baugeldvermittler zu beauftragen, der bei der Suche nach der passenden Finanzierung unter die Arme greift.

___________________________________________________________________________________

Vergleichen Sie - es lohnt sich:


Vergleich von Immobilienfinanzierungen >>
Vergleich von Bausparverträgen >>
Vergleich von Versicherungsdarlehen >>
Vergleich von Versicherungen >>

___________________________________________________________________________________